Fernstudium BWL / Controlling Weiterbildung als Fundament für Ihre berufliche Zukunft

Die Aufbaustudiengänge des IWW wenden sich an Personen, die in einem vorangegangenen Studium fundierte Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaftslehre und des betrieblichen Managements erworben haben und diese Kenntnisse in einer bestimmten fachlichen Richtung im Form eines Fernstudium BWL vertiefen und ergänzen wollen – zum Beispiel als Controlling Weiterbildung oder Weiterbildung Finanzen.
Die Aufbaustudiengänge sind als Fernstudium organisiert und schließen mit Klausurprüfungen ab. Sie umfassen jeweils sechs Studienfächer und gliedern sich in einen Pflichtbereich mit zwei obligatorischen Fächern und einem Wahlbereich, in dem vier weitere Fächer aus einem größeren Angebot ausgewählt werden können. Nach erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums wird je nach gewähltem Aufbaustudiengang der Abschluss „Accountingbetriebswirt/in (IWW)“, „Betriebswirt/in Internationales Management (IWW)“, „Controllingbetriebswirt/in (IWW)“, „Finanzbetriebswirt/in (IWW)“, „IT-Betriebswirt/in (IWW)“ oder „Marketingbetriebswirt/in (IWW)" verliehen.

Die IWW - Aufbaustudiengänge
• "Accountingbetriebswirt/in (IWW)"
• "Betriebswirt/in Internationales Management (IWW)"
• "Controllingbetriebswirt/in (IWW)"
• "Finanzbetriebswirt/in (IWW)"
• "IT-Betriebswirt/in (IWW)"
• "Marketingbetriebswirt/in (IWW)"
im Überblick

Zulassungsvoraussetzungen:

Wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss oder erfolgreich abgeschlossenes Weiterbildungsstudium "Betriebswirt/in (IWW)" oder andere wirtschaftswissenschaftliche Abschlüsse (z. B. VWA, IHK, BA).

Studieninhalte:

Insgesamt sechs Pflicht- und Wahlfächer, die die Inhalte der verschiedenen Spezialbereiche "Controlling", "Finanzmanagement" und "Internationales Management" abdecken.

Dozenten:

Universitätsprofessoren mit langjähriger Fernstudienerfahrung.

Organisationsform:

Berufsbegleitendes Fernstudium, staatlich zugelassen, mit ergänzenden Präsenzveranstaltungen an Wochenenden (Besuch freiwillig), je nach Durchgang an bestimmten Studienorten (z. B. Berlin, Hagen, Hamburg, Mannheim, München und Stuttgart).

Studiendauer:

Je nach anrechenbaren Vorleistungen und Vorkenntnissen zwischen 6 und 12 Monaten.

Zeitaufwand:

Ca. 10 Stunden pro Woche (je nach persönlichen Voraussetzungen).

Prüfungen (gestreckt):

6 Klausuren zu den Pflicht- und Wahlfächern. Bereits im Weiterbildungsprogramm "Betriebswirt/in(IWW)" absolvierte Vertiefungsmodule werden voll angerechnet.

Abschluss:

"Controllingbetriebswirt/in (IWW)", "Finanzbetriebswirt/in (IWW)" oder "Betriebswirt/in Internationales Management (IWW)".

Gebühren:

1.750 Euro für das komplette Aufbaustudium. Bereits erfolgreich abgeschlossene Module aus dem Weiterbildungsprogramm "Betriebswirt/in (IWW)" werden mit einem Nachlass von 250 EURO pro Modul angerechnet.